Die Woche vom 17.10.2020 bis 23.10.2020
Die überwiegend harmonische Konstellation Venus-Jupiter-Neptun könnte Schlagzeilen in Kultur, Kunst oder Umweltfragen signalisieren, und in persönlichen Beziehungen mehr Empathie, Versöhnung und Harmonie bedeuten. Oder Sie erleben eine grosse (innere) Bereicherung, setzen sich für humanitäre und soziale Themen ein. Ausserdem sind gemeinsame Projekte auf Dauer ausgerichtet. Gleichzeitig aber besteht weiter die Spannung Jupiter-Mars, die Exzesse in Politik und Wirtschaft symbolisiert, oft auch kriegerische Aktionen, aussergewöhnliche Verbrechen. Die Tage um den 18./19. können kritisch werden: Bruch von (diplomatischen) Abkommen, Gewaltakte (u.a. auch von staatlichen Institutionen, durch Terroristen). Auch wirtschaftliche Rückschläge sorgen fèr Schlagzeilen (Börse?).
 
Die Woche vom 24.10.2020 bis 30.10.2020
Wird Trump nochmals gewählt? Eigentlich sollte der Skorpion Biden bessere Karten haben, aber trotzdem eine zweischneidige Prognose. Zeigt dies nur an, dass er einen Höhepunkt seiner Karriere erlebt? So war es 1984 als Walter Mondale gegen Reagan angetreten war. Mondale hatte wesentlich bessere und harmonischere Einflüsse als Reagan, aber gewonnen hatte trotzdem Reagan. Rückblickend kann man deshalb schliessen, dass Mondale nie wieder in seinem Leben so populär war wie in diesem Wahljahr damals. Und Reagan's 2. Mandat war eher eine Katastrophe - wie man Jahre später in den Memoiren Nacy Reagans nachlesen konnte. Persönlich hoffe ich diesmal, dass Biden trotzdem das Rennen macht!
Ein Weekend für eine Aussprache, eine Versöhnung: Venus in Harmonie zu Saturn kann auch solide Freundschaften signalisieren, verlässliche Partner (speziell für die 3. Dekaden Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische, Stier und Krebs. Ab 26. (Montag) eher "durchwachsen": die 1. Dekaden Skorpion, Wassermann, Stier und Löwe erleben Überraschungen, müssen improvisieren. Kann Ihre Gewohnheiten stören, aber mehr Unabhängigkeit bringen, mehr Freiheit…
 

© 2003 E.T. Cie S.A.